Glücksmomente Nr. 1- Tipps, um gut durch den Winter zu kommen

Heute geht es darum, im Alltag die schönen Momente ganz bewusst wahrzunehmen und zu genießen. Gerade in der düsteren Jahreszeit, gibt es Menschen, die mit gedrückter Stimmung durch den Tag schreiten.

Morgens geht man im Dunkeln aus dem Haus und abends kehrt man im Dunkeln heim. Es kommt durch die veränderten Lichtverhältnisse zu einer vermehrten Ausschüttung des Schlafhormons Melatonin und zu einer geringeren Serotoninproduktion (das Glückshormon). So mancher denkt daran, wie schön jetzt ein ausgiebiger Winterschlaf wäre, um dem Winterblues zu entgehen 

Doch, die glücklichen Momente sind da!

Glücksmomente werden von uns leider oft nicht wahrgenommen. Deshalb möchte ich einen wertvollen Tipp geben, wie Sie Ihren Blickpunkt ändern und Ihre Wahrnehmung positiv ausrichten können:

Der Trick mit der Erbse in der Hosentasche – So sammeln Sie Glücksmomente

Das geht ganz einfach! Wenn Sie morgens in den Tag starten und bevor Sie das Haus verlassen, stecken Sie sich eine Handvoll getrocknete Erbsen,  Bohnen oder 1 Cent Münzen in die linken Hosentasche, ganz gleich, ob Sie zur Arbeit fahren, zum Einkaufen oder ob Sie Ihr Kind in den Kindergarten bringen.

Jedes Mal, wenn Sie im Laufe des Tages etwas Schönes oder Berührendes erleben, nehmen Sie eine der Erbsen und stecken sie von der linken in die rechte Hosentasche. Diese Momente müssen gar nichts Großes sein, denn heute ist der Tag, an dem es auf die kleinen, sonst eher unbeobachteten Dinge des Lebens ankommt!

Vielleicht entdecken Sie eine kleine Amsel, die in der Baumkrone sitzt und Sie tirilierend mit Ihrem Gesang erfreut. Sogleich wandert die Erbse nach rechts. Oder wie ist es mit dem Lächeln der Kassiererin im Supermarkt? Schwupps…die nächste Erbse findet ihren Weg von links nach rechts. Vielleicht ist es auch eine Pfütze, die sie einlädt, einfach mal hineinzuhüpfen, auch wenn man das als Erwachsener eigentlich nicht mehr tut. Wer sagt das? Machen! Und die dritte Erbse geht nach rechts. 

Das Kakaoherz auf dem Cappuccinoschaum lacht Sie einladend an? Und wieder darf Ihre Hand eine Erbse in die rechte Hosentasche legen. Mit etwas Glück findet sich ein kleiner Sonnenstrahl, der Ihnen frech in der Nase kitzelt – ach, wenn sie doch mal einen einfangen könnten 😉

Sie erkennen, worauf ich hinaus möchte? Lassen Sie abends den Tag noch mal Revue passieren und genießen die reiche Glücksausbeute in Ihrer Hosentasche.

Können Sie sich an die einzelnen Glücksmomente noch erinnern?

Haben Sie das Besondere im Alltag gefunden?

Wie fühlt sich das an, zu sehen, wie viele Glücksmomente Ihnen am heutigen Tag begegnet sind? Die restlichen Erbsen in der linken Hosentasche freuen sich darüber, dass sie in den nächsten Tagen auch noch ihre Chance bekommen.

Eine glückliche  Herbstzeit wünscht Ihnen von Herzen

Eike Grzonka

Einen Termin vereinbaren
Diesen Beitrag teilen
2017-10-29T17:55:58+00:00