VEGANE BROWNIES OHNE BACKEN!  

Zutaten:

  • 2 Tassen Haferflocken
  • 1 Tasse rohe Cashewkerne
  • 8 Datteln, entsteint
  • 1/3 Tasse ungesüßtes Kakaopulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 reife Banane
  • 1/4 Tasse Apfelmus
  • 1/4 Tasse gehackte Walnüsse

Zubereitungszeit: 1 Stunde 15 Minuten

VEGANE BROWNIES OHNE BACKEN!

Zubereitung:

Gib die Haferflocken, Cashewkerne, Datteln, das Kakaopulver und das Salz in eine Küchenmaschine oder Schüssel für die Zubereitung mit dem Mixer und verrühre alles, bis  ein glatter und mehliger Teig entsteht.

Die reife Banane und das Apfelmus dazugeben und vermischen, bis sich ein dicker, leicht klebriger Teig bildet.

Schiebe die Mischung mit der Spatelrückseite fest auf das Backblech oder in die flache Form. Nun mit den gehackten Walnüssen bestreuen und leicht in den Teig eindrücken.

Der Teig sollte nun für etwa eine Stunde in den Kühlschrank, um seine Konsistenz zu verfestigen. Jetzt den Teig nur noch in Quadrate schneiden und genießen!

Die nicht verputzen Brownies am besten im Kühlschrank aufbewahren.

Diesen Beitrag teilen
2018-12-11T06:14:56+00:00